J!Cast 22 Offenes WLAN - Geschenk vom Nachbarn oder Sündenpfuhl?

12.12.06, 16:00:03 von jcast
Was für ein Glück - obwohl in meiner neuen Wohnung der Telefonanschluss noch lange nicht freigeschaltet war, konnte ich trotzdem surfen, und das sogar kostenlos. Dem Nachbarn sei dank, der hatte sein WLAN für mich (?) offengelassen.

Doch welche Risiken bergen offene WLAN-Netze, seit das LG Hamburg eine Störerhaftung des Betreibers bejaht hat? Hat eine Community wie Fon, die offene Funknetze weltweit bereitstellen möchte, bei dieser Rechtsprechung noch eine Chance - und was muss sie tun?

Der J!Cast ist mit seiner 22. Episode zu Gast bei Jens Eckhardt, Rechtsanwalt in der Kanzlei Piepenbrock und Schuster, der nicht nur die Haftungsprobleme sondern auch die einzelnen vertraglichen Fragen offener WLANs beleuchtet.

Download MP3 (16 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. HalloMarkus.de sagt:
    Nachdem ja jeder in der Bildzeitung lesen konnte, dass Mikrowellenstrahlung Krebs auslösen kann, wäre auch mal der rechtliche Aspekt "Körperverletzung durch WLANs" interessant. Bildzeitung 2.2.2007: "Krebs-Angst wegen Handystrahlung"

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.